Fragen? Wir beraten Sie persönlich! +49 (0)5252 93488-0 info@magnetladen.de

Schweberinge für Versuche zur magnetischen Abstoßung

8,95 €*

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Vier magnetische Ringe zum Überstülpen auf einen Magnetfuß - kein Spielzeug, sondern die... mehr

Vier magnetische Ringe zum Überstülpen auf einen Magnetfuß - kein Spielzeug, sondern die "Zutaten" für Versuche zur magnetischen Anziehung und Abstoßung. Wir liefern diese "Schweberinge" zusammen mit einem Quadermagneten, der rot und grün lackiert ist, und der damit die Bestimmung der Pole der Ringmagnete ermöglicht. Mitgeliefert werden zudem zwei rote und zwei grüne Markierungspunkte zur Kennzeichnung der Ringe. Auf diese Weise werden magnetische Anziehungs- und Abstoßungsregeln auf attraktive Weise erarbeitet: Gleichnamige Pole stoßen sich ab. Gegengleiche Pole ziehen einander an. Jeweils zwei Ringmagnete lassen sich zu einer Einheit zusammenfügen. Für Fortgeschrittene erklärt sich auch der Magnetfuß - bzw. der Standfuß, der nicht unbedingt einen Magneten führen müsste - als Sinnbild für das Earnshaw-Theorem, benannt nach Samuel Earnshaw, der 1842 bewies, dass kein Magnetfeld in der Lage ist, Magnete stabil in einer Position zu halten. Folglich braucht es zur Stabilisierung von einander abstoßenden Magneten immer eine Führungsschiene.

Lieferumfang: Magnetfuß und vier Magnetringe in farbiger Kunststoffhülle, Quadermagnet Ferrit mit farbiger Kennzeichnung der Pole, je zwei kleine Klebepunkte rot und grün.

Material Magnete in Kunststoff
Durchmesser (D) ~ 42 mm
Höhe (H) ~ 103 mm
Gewicht ~ 97 g
Hinweis Dies ist kein Spielzeug. Unsachgemäßer Gebrauch kann Verletzungen verursachen.
Handhabung Magnete können bei unkontrollierter Kollision zerbrechen oder splittern.

Privatkunden werden Preise mit MwSt. (brutto) und Geschäftskunden Preise ohne MwSt. (netto) angezeigt.